07.05.2019Di, 07.05.19

TISCHER GASTRO NEWS

Richtig frittieren

Frittierprodukte, insbesondere Pommes-Frittes, gehören ungebrochen zu den beliebtesten Speisen in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung.

Das ist Grund genug, einmal einen Blick auf die aktuellen Möglichkeiten im Bereich der Frittiertechnik zu werfen. …

Schon seit langer Zeit gibt es elektronisch gesteuerte Fritteusen mit automatischem Korbaushub. Anfangs war das eine sehr teure Technik, vorbehalten für große Systembetriebe wie McDonalds und Co. Inzwischen haben viele Hersteller auch kleinere Geräte mit einer Füllmengen von 2 x 7 oder 2 x 10 Liter im Programm, die über eine Steuerelektronik, einen automatischen Korbaushub und sogar über eingebaute Fettfiltersysteme verfügen. Diese Fritteusen gibt es als freistehende Einzelgeräte oder als Einbau-Lösungen für Herdanlagen. 

 

moderne Fritteusen

 

Die Vorteile liegen auf der Hand: Die gradgenaue Steuerung schont das Frittierfett, da ein Überschießen der Hitze verhindert wird. Die eingestellte Temperatur wird schneller und stabiler erreicht, was sich auf die Qualität des Frittierergebnisses auswirkt.
Die Zeitsteuerung mit automatischem Korbaushub sorgt für ein gleichbleibendes Produktionsergebnis. Bei herkömmlichen Fritteusen passiert es immer wieder, dass die optimale Frittierzeit nicht eingehalten wird und dadurch schwankende Qualität in die Ausgabe bzw. auf die Teller kommt. Auch in einem extrem stressigen Arbeitsumfeld, wie z. B. im Freibad oder Biergartengeschäft muss sich der Gastronom keine Sorgen mehr um die Frittierprodukte machen.

 

Ein eingebautes Ölfiltersystem vereinfacht die Ölpflege und sorgt damit für eine deutlich längere Standzeit des Frittieröls, was enorme Kosten einsparen kann. Darüber hinaus gibt es Ölfiltersysteme mit speziellen Filtereinsätzen, die die Verwendbarkeit des Öls nochmals deutlich verlängern. Der Hersteller Vito spricht von Einsparungen in Höhe von bis zu 50% bei Frittieröl. Im High-End Bereich werden Dosiersysteme eingesetzt, die dem Fett Antioxidationsmittel beifügen, welche die Benutzbarkeit des Öls wiederum stark erhöhen und die Entwicklung von schädlichem Acrylamid reduzieren.

 

 

Insgesamt liegt in dem Thema Frittieren ein hohes Potential für Qualitätsverbesserungen und Kosteneinsparung. Für weiterführende Informationen haben wir einige Links zusammengestellt:

 

Elektronische Fritteusen:
Fa. FriFri www.frifri.com
Fa. Kienle www.kienle-wv.de
Fettfiltersystem:
Fa. Vito de.vito.ag
Frittierzusätze:
Fa. Maxfry www.maxfry.de
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne, wie Sie Ihre Prozesse optimieren können.

 

Jahre Erfahrung

Kunden

Küchenausstattungen

Bestellungen, Liefer- und Zahlungsfragen
06221/31120

info@tischer.de

Gedeckter Tisch, Großküchentechnik und Küchenzubehör

shop.tischer.de

Artikel ansehen, testen und passendes Zubehör ausprobieren 

Hier finden Sie uns

Der passende Ansprechpartner für Ihre Fachfrage

Zu den Fachberatern

Tischer Gastro
Tullastraße 15
69126 Heidelberg

Telefon: 06221/31120
Telefax: 06221/301129
E-Mail: info@tischer.de

Interessant?

Dann melden Sie sich gleich zu unserem Newsletter an! So erhalten Sie aktuelle Branchennews, Downloads und Informationen direkt in ihr Postfach.